Allgemeine Geschäftsbedingungen

UNSERE ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN
mit Rücktrittsbelehrung für Verbraucher gültig für Seminarveranstaltungen und Produktkäufe im Jahr 2017

Eigentumsvorbehalt
------------------
Die Ware bleibt bis zur Bezahlung im Eigentum der Firma Michael Altenhofer. Rücksendungen sind nur innerhalb von sieben Tagen im unversehrtem Zustand möglich.

Zahlungsbedingungen/Teilnahmegebühr
-----------------------------------
Die Teilnahmegebühren sind beim jeweiligen Seminar gesondert ausgewiesen. Die Anmeldungen werden nach dem Zeitpunkt ihres Eintreffens gereiht. Der in der Anmeldung angegebene Adressat erhält eine Rechnung über seine Anmeldung(en) per Email zugesandt. Die Teilnahmegebühr versteht sich inkl. 20 Prozent Umsatzsteuer und muss längstens 14 Tage nach Rechnungserhalt auf unserem Konto eingelangt sein (außer bei anderer Angabe).
Auf dem Einzahlungsbeleg sollen Rechnungsnummer und der Teilnehmername lesbar vermerkt sein, um eine schnelle Zuordnung der Zahlung zur Rechnung zu garantieren. Bei Zahlungsverzug ist der Kunde zum Ersatz sämtlicher Mahnkosten und Inkassospesen verpflichtet.

Rücktrittsbelehrung und Stornierung für -Verbraucher
----------------------------------------------------
Alle Personen, die als Verbraucher (B2C) eine Anmeldung über unser Anmeldeportal absenden, haben aufgrund der Fernabsatzrichtlinie der EU ein siebentägiges Rücktrittsrecht bei Internetgeschäften (Kon-sumentenschutzgesetz und Fernabsatzgesetz).
Wir gewähren all unseren Kunden (Verbrauchern & B2B) eine Rücktrittsfrist von 14 Tagen. Samstage, Sonn- und Feiertage zählen mit. Die Frist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses bzw. Ihrer Anmeldung zu laufen.
Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen bei einem Rücktritt von Ihrer Anmeldung nach Verstreichen dieser Frist die volle Teilnahmegebühr verrechnen. Ab 14 Tage vor Veranstaltung ist kein Rücktritt mehr möglich.
Ein Ersatzteilnehmer kann ohne zusätzliche Kosten zu jedem Zeitpunkt gestellt werden.

Absage der Veranstaltung
------------------------
Erfolgsagentur.at bittet um Verständnis, dass wir uns die Absage einer Veranstaltung vorbehalten müssen. In jedem Fall bemühen wir uns, Sie über Absagen oder erforderliche Änderungen des Programms rechtzeitig vor Veranstaltungsbeginn zu informieren. Im Fall der Absage der Veranstaltung erstatten wir die Teilnahmegebühr oder stellen den Teilnehmern auf Wunsch eine Gutschrift für andere Dienstleistungen der Erfolgsagentur.at aus, die ein halbes Jahr Gültigkeit besitzt. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen, außer wenn diese auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder sonstigen Erfüllungsgehilfen beruhen.

Haftungsbeschränkung des Veranstalters
--------------------------------------
Erfolgsagentur.at haftet nicht für Verluste oder Beschädigung mitgebrachter Gegenstände auf Veranstaltungen, es sei denn, der Verlust oder die Beschädigung dieser Gegenstände ist auf mindestens grobe Fahrlässigkeit der Erfolgsagentur.at zurückzuführen. In gleicher Weise ist die Haftung für Personenschaden ausgeschlossen. Wir möchten Sie daher bitten, in den Pausen keine Wertgegenstände oder wichtige Materialien im Tagungsraum zurückzulassen.

Urheberrecht
------------
Die im Rahmen unserer Veranstaltungen ausgehändigten Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht - auch nicht auszugsweise - ohne Einwilligung der Erfolgsagentur.at und der jeweiligen Referenten vervielfältigt oder gewerblich benutzt werden.

Datenschutz
-----------
Die uns überlassenen Daten werden mittels elektronischer Datenverarbeitung unter Beachtung des Daten-schutzgesetzes gespeichert. Ich bin einverstanden, dass meine Daten elektronisch gespeichert werden und ich per Email über weitere Veranstaltungen bis auf Widerruf informiert werde.

Gerichtsstand
-------------
Erfüllungsort und Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehende Ansprüche und Rechts-streitigkeiten einschließlich Wechsel- und Urkundenprozesse ist Salzburg.